Franz Hessels »Der Landwehrkanal« (Informationen 0/5 zu Bild 51) Zum Verzeichnis der Informationenzum Bild zurück
   
Planufer
verläuft von Dieffenbachstraße bis Kottbusser Damm, Name ab  6.11.1849

Planufer, nach einem alten Namen der "Plan" (Wiesenplan) benannt, wie die alte Schlächterhütung (später Am Urban) vor dem Halleschen Tor hieß. Das Ufer ist nach der Neuanlage des Landwehrkanals entstanden. Am 8. März 1894 wurden die Straßen Nr. 6 b und 6 c der Abt. II des Bebauungsplanes ebenfalls in Planufer benannt. Am 7. Juni 1896 erfolgte die Umbenennung des östlichen Teils der Wilhelmstraße zwischen Am Urban und der Straße 14 a, Abt. II des Bebauungsplanes ebenfalls in Planufer. Ein Straßenabschnitt wurde am 16. August 1956 umbenannt in Johanniterstraße. Der westliche Teil des Planufers zwischen Geibel- und Brachvogelstraße bekam am 25. November 1965 den Namen Carl-Herz-Ufer.

© Edition Luisenstadt